Die Bärenwaldeiche bei Niederholzklau

 7,50

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Alfred Becker, Arnold Irle, Jan I. Lelley und Heinrich Wolsperger:
Die Bärenwaldeiche bei Niederholzklau.
95 Seiter, 64 Abbildungen, 12 Tabellen, Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e.V., Siegen


Die Autoren stellen in Text, Bildern und Tabellen Geschichte,
Standort und Besonderheiten der 700-jährigen Bäreneiche bei
Niederholzklau, einem Stadtteil von Freudenberg in Westfalen, vor.
Sie beleuchten ihren Schutzstatus als Naturdenkmal, schildern
Erkrankung und Sanierung des Baumes und berichten über Methoden
und Ergebnisse der Erfolgskontrolle. Die dargestellten Methoden
können beispielhaft für die Behandlung alter oder erkrankter Baumdenkmäler sein.
© 2017 GAMU