gamu.de trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Mehr...

Schlemmen mit Pilzen

Sie, verehrter Leser, waren auf dem Markt und möchten für ein Schlemmermenü Pilze verwenden und es soll neben dem bekannten und beliebten Champignon auch mal ein anderer Pilz sein.
Die Vielfalt von angebotenen Speisepilzen ist groß. Wir möchten Ihnen das Schlemmen leicht machen und stellen Ihnen hier eine kleine Auswahl vor.

 

Enoki

Enoki sind zarte, weiße Pilze mit langen Stielen und sehr kleinen Köpfen. Man nennt ihn auch den Winter oder Schnee-Pilz. Enoki haben einen süßlichen und milden Geschmack und sind auch roh ein Genuss. Für die Zubereitung wird der Wurzelstock abgeschnitten. Stiel und Kappe können ganz verwendet werden. Die Pilze werden beim Garen schnell weich und sollten in warmen Gerichten erst kurz vor dem Servieren zugegeben werden.

 

Goldkäppchen

Für eine cremige Pilzsuppe ist besonders das Goldkäppchen geeignet, da es beim Garen leichte stärkeähnliche Stoffe bildet, die eine Zubereitung sämig machen.
Sein Aroma ist leicht nussig.
Der zartbraune glänzende Kopf des Goldkäppchen sitzt auf einem langen hellen Stiel.

Kräuterseitling

Kräuterseitlinge oder Mannstreuseitlinge haben einen weiß bis dunkelbraun gefärbten, fleischigen Fruchtkörper, der bis zu 13-15 cm groß werden kann. Sein Fleisch ist weiß, elastisch und von sehr angenehmem Geschmack. Durch diesen guten Geschmack und seiner Ergiebigkeit bei der Der LimonenseitlingZubereitung wird er immer mehr geschätzt.

 

Limonenseitling

Besonders gut zu Fisch, sei es zu Scholle oder Forelle, passt der Limonenseitling. Er besticht durch sein fruchtiges, zitronenartiges Aroma, welches bei der Zubereitung durch einen Spritzer Zitrone noch unterstützt werden kann.
Der Limonenseitling besticht durch sein zartes, leuchtenes Gelb, welches aber beim Erhitzen seine Farbe verändert.

 

Shiitake KulturShiitake

Hinter dem Champignon ist der Shiitake der weltweit wichtigste Speisepilz.
Der 5-12 cm breite Hut des Shiitake ist hellbraun oder dunkelbraun. Junge Hüte sehen glockenförmig aus, ältere erinnern an eine umgedrehte Untertasse.
Der Shiitake ist ein hervorragender Speisepilz mit einem typischen, unverwechselbaren Geschmack,
Sein Fleisch ist fest und saftig und sein Geruch erinnert an Knoblauch.

 

Shimeji

Shimeji Pilze gibt es in den Farben weiß, beige bis dunkelbraun. Sie werden auch Buchenpilze genannt.
Der Shimeji passt hervorragend in die moderne Küche. Er ist ein würziger Pilz mit Nussaroma, was ihn zu einer waren Gaumenfreude macht. Außerdem ist er nach dem Braten oder Dämpfen sehr zart im Genuss.

Wenn Ihnen dieser Eintrag gefallen hat, freun wir uns über eine Sternbewertung und einen Share oder Tweet:

Wertung: 4.5 von 5 Sternen

2 Bewertungen

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Dann abonnieren Sie den GAMU-Blog!
Damit sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Wenn Ihnen dieser Eintrag gefallen hat, freun wir uns über eine Sternbewertung und einen Share oder Tweet:

Kommentare